SPENDENKONTO: Evangelischer Oberkirchenrat Stuttgart - Evangelische Bank eG - BIC: GENODEF1EK1 - IBAN: DE66 5206 0410 0000 4001 06 - Stichwort: Nordirak 8950

Aktuelle Artikel

// zu den empfohlenen Beiträgen
Angriff auf die Marienkirche in Diyarbakir – 28.01.2016


Marienkirche in Diyarbakir - Foto: ho

Eine dringende Nachricht des Bundesverbandes der Aramäer

in Deutschland vom 28.01.2016:


Sehr geehrte Damen und Herren,


aus der Stadt Diyarbakir (Omid) im Südosten der Türkei erreichen uns dramatische Hilferufe.

Heute wurde die 1500 Jahre alte syrisch-orthodoxe Mutter-Gottes-Kirche im historischen Stadtteil Sur von schwerem Artilleriefeuer getroffen. Teile des Kirchengebäudes sind wohl bereits in Mitleidenschaft gezogen worden. Priester Yusuf Akbulut und die letzten verbliebenen aramäischen Familien stecken fest.

“Wieder einmal geraten die Aramäer zwischen die Fronten des türkischen Militärs und der kurdischen PKK. Die Reste der uralten aramäischen Kultur werden vor unseren Augen vernichtet. Wir appellieren an die deutsche Bundesregierung, den EU-Beitrittskandidaten und NATO-Partner Türkei aufzufordern, den Bürgerkrieg gegen unschuldige Zivilisten, massives Artilleriefeuer gegen historische sakrale Kulturstätten und die Vertreibung seiner letzten verblieben aramäischen Christen zu beenden.”, erklärt der Vorsitzende des Bundesverbandes der Aramäer in Deutschland, Daniyel Demir.

Mit Priester Yusuf Akbulut war ein kurzes Gespräch möglich. Beachten Sie hierzu die Pressemitteilung des World Council of Arameans [Syriacs]:
http://wca-ngo.org/wca-news/press-releases/551-syriac-orthodox-church-under-attack-in-diyarbakir,-southeast-turkey

Mit freundlichen Grüßen

Der Bundesvorstand
Bundesverband der Aramäer in Deutschland

Anmerkung: Ich habe mir erlaubt, diese Nachricht von Ihnen (Bundesverband der Aramäer in Deutschland, 28.01.2016) von Diyarbakir auf meiner Homepage zu veröffentlichen. Ich bekam sie als email zugeschickt!Vielen Dank!

 

 

L.: Abuna Yussuf Akbulut von Diyarbakir – r.: Erzbischof Philoxinus Saliba Özmen   –   Foto: ho

 

 

 

Im Gemeindezentrum in Diyarbakir     –    Foto:ho

 

 

 

Abuna Yussuf Akbulut    –     Foto: ho

 


Bildergalerie

Youth GatheringsWomen programs 2Women programs 1Syriac CoursesEtana CentreEnglish Courses